Fachaustausch

Netzwerke und Beratungsangebote

Die Stadt Hamburg hat im Technologie- und Umweltbereich Netzwerke ins Leben gerufen. Unter anderem gibt es Netzwerke für Kältetechnik und Heiztechnik. Das Ziel ist,  Fachbetriebe, Planer und sonstige Akteure aus der Heizungstechnik bzw. Kältetechnik miteinander zu vernetzen, um den Wissensaustausch über Optimierungspotenziale und Energieeinsparmöglich­keiten in dem Bereich zu fördern.

Weitere Angebote sind der KälteCheck für gewerbliche Kältanlagen ab 12 kW sowie die WärmeChecks für Heizungslanlagen in Gewerbegebäuden und Mehrfamilienhäusern mit einer Heizleistung ab 50 kW. Der KälteCheck und der WärmeCheck decken Einsparpotenziale auf und liefern Ihnen konkrete Vorschläge für die Optimierung von Anlagen mit Wirtschaftlichkeitsberechnungen.

Neben den Netzwerkaktivitäten gibt es die Möglichkeit für Planer bzw. Fachbetriebe, sich in den Beraterpool des jeweiligen Netzwerkes listen zu lassen:

Umwelt- und Qualitätsmanagement: QuB- Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe

Der „Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe – QuB“ ist ein Umwelt- und Qualitätsmanagementsystem speziell  für kleine Handwerks- und Gewerbebetriebe. Mit Hilfe des QuB können Betriebe ihren betrieblichen Umweltschutz zu einem Qualitäts- und Wettbewerbsfaktor entwickeln. Bei der Einführung des Systems werden die Betriebe durch ein praxisorientiertes Schulungs- und Beratungsangebot unterstützt und finanziell durch die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt gefördert.
Die Erfahrungen der bisher zertifizierten Betriebe zeigen, dass es sich sowohl für den 3-Mann als auch für den 50-Mann-Betrieb lohnt, vom Bauschlosser, Bäcker, Drucker, Fleischer, Elektriker, Gartenbauer, Maler, Sanitär/Haustechniker, Textilreiniger bis zum Großhändler, – QuB passt für alle Branchen.

Kontakt:
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Frau Antje Knaack
Tel.: 040 42840-2124
E-Mail: antje.knaack<at>bue.hamburg.de

http://www.hamburg.de/qub/

Expertenkreis Solarthermie und Photovoltaik

Fachhandwerker und Planer können die regelmäßigen Treffen der Expertenkreise besuchen, die den solaren Erfahrungsaustausch ermöglichen und in denen Sie das Neuste über technische Produkte und Entwicklungen erfahren. Darüber hinaus bietet das Solarzentrum Hamburg Fachveranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Dort werden Sie bei speziellen Planungsfragen im persönlichen Gespräch unterstützt, u.a. auch mit EDV-Simulationsprogrammen.

Kontakt:

SolarZentrum Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg

Tel.: 040 35905-821
E-Mail: info<at>solarzentrum-hamburg.de

http://www.solarzentrum-hamburg.de

http://www.hamburg.de/klima-energie
http://www.hamburg.de/umweltpartnerschaft/135390/umweltpartnerschaft.html
externer Link auf die Homepage des ZEWU
externer Link auf www.elbcampus.de
externer Link auf http://www.ifbhh.de/