Materialeffizienz

Ressourcen schonen und Kosten reduzieren

Materialeffizienz

Über 45 % der Kosten in Gewerbebetrieben sind Materialkosten, der größte Kostenblock noch vor den Personalkosten. Gerade hier bieten sich enorme Einsparpotenziale an. Im Durchschnitt lassen sich rund 2% des Jahresumsatzes  einsparen, die Amortisationszeiten liegen z.T. unter 6 Monaten. 

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie bietet mit dem "Impulsprogramm Materialeffizienz" einzelbetriebliche Beratungen durch autorisierte Materialeffizienzberater an, die bezuschusst werden. Interessieren Sie sich für dieses Förderprogramm? Dann kontaktieren Sie ZEWUmobil+, unsere Beraterinnen und Berater prüfen kostenfrei in Ihrem Handwerksbetrieb, ob Sie die Voraussetzungen zur Teilnahme am Förderprogramm erfüllen. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Deutschen Materialeffizienzagentur (demea).

http://www.hamburg.de/klima-energie
http://www.hamburg.de/umweltpartnerschaft/135390/umweltpartnerschaft.html
externer Link auf die Homepage des ZEWU
externer Link auf www.elbcampus.de
externer Link auf http://www.ifbhh.de/